Namenssuche für das neue Gemeindehaus

update vom 18.11.2021: Im Sommer starteten wir die Namenssuche für das neue Gemeindehaus und für das Inklusionscafé, das darin seinen Ort finden soll. Nochmals vielen Dank für alle abgegebenen Vorschläge! Im Kirchenvorstand versuchten wir eine Eingrenzung. Jeder hatte die Liste der Vorschläge vor sich und verteilte 10 Punkte an seine Favoriten.

Beim Café fiel das leicht. Einige Vorschläge fanden eine breite Zustimmung. Anders beim Namen fürs neue Gemeindehaus. Das Abwägen war schwerer. Allen war es ein Anliegen, dass der Name ohne weitere Erklärungen für das neue Gebäude steht. Prüffragen waren: Funktioniert der Name zur Ankündigung einer Veranstaltung in der Zeitung? Kann man sich an einem Ort mit dem Namen gut verabreden. Wir treffen uns im …? Und natürlich: Passt der Name zu unserem Konzept?

Die meisten Punkte erhielten die Vorschläge „Mittendrin“ und „OHA - Offenes Haus Apostelkirche“. Diskutiert wurden in anderen Gemeindegruppen z.B. noch „Apostelforum“ und „Hafen“. Möglicherweise ist da ja schon der Siegername dabei. Aber so ganz sicher war sich das Gremium noch nicht.

Deshalb möchte der Kirchenvorstand der Kreativität noch mehr Raum lassen. Vielleicht inspirieren Sie die genannten Ideen zum Weiterdenken. Wir freuen uns über weitere Vorschläge. Im Frühjahr wollen wir dann Varianten zur Auswahl stellen und Sie darüber abstimmen lassen.

Juli 2021: Wir suchen zwei Namen.

Einprägsam, griffig und positiv.

Im nächsten Jahr wird das neue Gemeindehaus seine Türen öffnen. Das bunte Leben wird wieder einziehen, aber es gibt auch neue Ideen. Immer donnerstags wird es ein Inklusionscafé geben, betrieben von Schüler*innen der Anton-Weilmeier-Schule in Hausham und einem Ehrenamtlichen-Team.

Doch bisher ist beides, das Haus und das Café, noch namenlos. Damit das nicht so bleibt, fragen wir Sie jetzt nach Ihren Ideen und Ihrer Kreativität. Der Kirchenvorstand startet einen Wettbewerb zur Namensfindung.

Ideen und Vorschläge können Sie im Briefkasten des Pfarramtes, Rathausstraße 8, 83714 Miesbach oder per E-Mail abgeben. Ihren Name und Ihre Adresse bitte nicht vergessen.

Eine Jury wird aus den eingereichten Vorschlägen vier bis fünf auswählen. Die letzte Entscheidung haben dann wieder Sie. Nach einem Gottesdienst  stimmen alle Anwesenden darüber ab. Die Gewinner*innen erhalten einen kleinen Überraschungspreis.

weiterlesen